Der Steuerberater Friedhelm Schlimm war seit 1972 als Steuerberater in Oberhause-Styrum in Form einer Sozietät  mit einem Berufskollegen tätig.

 

Zusammen mit seiner Tochter, Kathleen Schlimm, die im Jahre 1998 ihr Jurastudium beendete und als Rechtsanwältin zugelassen wurde und im Jahre 2001 die Steuerberaterprüfung ablegte, hat Herr Friedhelm Schlimm die Schlimm Steuerberatungsgesellschaft mbH gegründet. Seitdem üben Vater und Tochter ihren Beruf gemeinsam in den Büroräumen in Oberhausen-Königshardt aus.

 

Anfang 2011 hat Herr Schlimm seinen Unternehmensanteil auf seine Tochter übertragen, die nunmehr die Steuerberatungskanzlei in alleiniger Verantwortung leitet.

 

Herr Friedhelm Schlimm steht jedoch weiterhin mit seiner langjährigen Berufserfahrung der Kanzlei mit Rat und Tat zur Seite.